Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu bereiten. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
A A A
 

Änderungen des Statuts und Aktualisierung des Informationsblattes

Wir teilen Ihnen mit dass der Verwaltungsrat des Rentenfonds Laborfonds in seiner Sitzung am 24. Mai 2017 eine Änderung des Statuts sowie des Informationsblattes genehmigt hat und dadurch den neuen Bestimmungen der Aufsichtsbehörde für die Pensionsfonds (COVIP) vom 25. Mai 2016, in Kraft ab dem 1. Juni 2017, angepasst hat.

Mit den neuen Bestimmungen hat die Aufsichtsbehörde das Schema des Informationsblattes überarbeitet, mit welchem die zentralen Informationen im Abschnitt I des Informationsblattes „Die wichtigsten Informationen für das Mitglied“ zusammengefasst werden. Dieses stellt neben dem Dokument „Meine Zusatzrente (Standardversion)“ (neue Bezeichnung des Dokuments „standardisiertes, vereinfachendes Beispiel der Zusatzrente“) die einzige Dokumentation dar, die im Augenblick des Beitritts verpflichtend ausgehändigt werden muss.

Die vollständige Version des Informationsblattes, das Statut sowie alle weiteren Dokumente des Fonds sind auf der Homepage www.laborfonds.it im Abschnitt „Dokumentation“ verfügbar. Auf ausdrücklichen Wunsch wird Interessierten das Informationsblatt sowie das Statut des Fonds auch in Papierform zur Verfügung gestellt.

Die Aufsichtsbehörde COVIP hat mit den neuen Bestimmungen zwei wichtige Neuerungen eingeführt:

+ Fragebogen zur Selbstbewertung
Der Fragebogen hilft dem Mitglied bei der Überprüfung seiner Kenntnisse im Vorsorgebereich und bei der Wahl zwischen den verschiedenen Investitionsmöglichkeiten des Fonds.
Im Speziellen ermöglicht die ermittelte Punktezahl durch die Beantwortung des Abschnittes „ANGEMESSENHEIT DER WAHL DER ZUSATZVORSORGE“ eine Hilfestellung bei der Wahl der angemessensten Investitionslinie, um den Bedürfnissen des Mitglieds im Bereich Vorsorge gerecht zu werden. Die Wahl der Investitionslinie ist frei und kann auch von der empfohlenen Investitionslinie, welche mit Hilfe des Fragebogens ermittelt wurde, abweichen.
Der „Fragebogen zur Selbstbewertung“ ist integrativer Bestandteil des Beitrittsformulars. Um das Beitrittsgesuch abschließen zu können muss das potentielle Mitglied deshalb den Fragebogen unterschreiben.

+ Übersicht der Kosten
Für Ansuchende, die im Beitrittsformular (oder im Ansuchen zum Ausdruck des Beitrittsformulars) erklären, bereits in eine andere Zusatzrentenform eingeschrieben zu sein, muss beim Beitritt zum Rentenfonds LABORFONDS die „Übersicht der Kosten“ der bestehenden Zusatzrentenform ausgehändigt werden.
Die Personen, welche das Beitrittsgesuch entgegennehmen, müssen in diesem Fall das Dokument vom neuen Mitglied unterschreiben lassen und dem Beitrittsformular beigelegen.
Die Aufsichtsbehörde COVIP hat auf ihrer Homepage (www.covip.it) die Liste der Zusatzrentenformen mit dem jeweiligen Link zur „Übersicht der Kosten“ veröffentlicht.
Falls die bestehende Zusatzrentenform weniger als 5.000 eingeschriebene Mitglieder aufweist oder nicht zur Erstellung des Dokuments „Übersicht der Kosten“ verpflichtet ist, muss das Dokument nicht übermittelt werden.

Weiter informieren wir Sie, dass die Beitrittsmöglichkeit über den Kanal der Online-Dienste (ermöglicht die Erstellung des ausgefüllten Beitrittsformulars über den Arbeitgeber, Pensplan Centrum – in der Funktion als Verwaltungsservice des Rentenfonds LABORFONDS –, die Gründungsmitglieder, die Patronate und konventionierten Informationsstellen) derzeit den neuen Bestimmungen angepasst wird und ab 1. Juni 2017 zur Verfügung stehen wird.

Mit Bezug auf die Verwendung der vorherig gültigen Formulare teilen wir ihnen mit, dass:
- die Beitrittsformulare, welche vor dem Inkrafttreten der neuen Regelung unterzeichnet wurden, gültig sind;
- die Ansuchen um Ausdruck des Beitrittsformulars, welche vor dem Inkrafttreten der neuen Regelung unterzeichnet wurden, gültig sind. Im Moment des Drucks des definitiven Beitrittsformulars wird der „Fragebogen zur Selbstbewertung“ und eventuell das Dokument „Übersicht der Kosten“ zur Verfügung gestellt, welche unterschrieben und dem Fonds übermittelt werden müssen.

Die neuen Bestimmungen können in der hier veröffentlichten Veröffentlichung der COVIP eingesehen werden.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen über unsere verschiedenen Informationskanäle zur Verfügung.