Spezial Wahlen 2024

Ausschreibung der Wahlen zur Erneuerung der Delegiertenversammlung des Fonds

Hiermit informieren wir Sie, gemäß geltender Wahlordnung sowie Statut, dass am 16.en Oktober 2023 die Wahlen zur Erneuerung der Delegiertenversammlung als Vertretung der Arbeitgeber und Arbeitnehmer ausgeschrieben wurden.

Die Delegiertenversammlung setzt sich aus 60 Delegierten zusammen, von denen 30 die eingeschriebenen Arbeitnehmer und 30 die Arbeitgeber vertreten, die auf der Grundlage der Wahlordnung gewählt werden. Für beide Komponenten werden die Wahlen in zwei getrennten Wahlkollegien, für die Provinz Bozen und die Provinz Trient. stattfinden.

Da die Anzahl der im Fonds eingeschriebenen Mitglieder am 30. September 2023 78.269 in der Provinz Bozen und 58.704 in der Provinz Trient, betrug, werden laut der in der Wahlordnung definierten Kriterien der Aufteilung, die Mandate wie folgt zugewiesen:
• an das Wahlkollegium der Provinz Bozen insgesamt 34 Delegierte, davon 17 in Vertretung der Arbeitgeber und 17 in Vertretung der Mitglieder,
• an das Wahlkollegium der Provinz Trient insgesamt 26 Delegierte, davon 13 in Vertretung der Arbeitgeber und 13 in Vertretung der Mitglieder.

An der Wahl der Arbeitgeberdelegierten können teilnehmen:
• Wahllisten, die gemeinsam von mindestens drei Arbeitgeberverbänden, welche den Gründungsvertrag unterzeichnet haben, eingereicht werden;
• Wahllisten, welche von mindestens zehn Arbeitgebern unterzeichnet wurden, die insgesamt mindestens 4% der eingeschriebenen Arbeitnehmer beschäftigen, welche im Einzugsgebiet des jeweiligen provinzialen Wahlkollegiums tätig sind.

An der Wahl der Delegierten zur Vertretung der eingeschriebenen Arbeitnehmer können teilnehmen:
• Wahllisten, welche von Gewerkschaftsorganisationen eingereicht werden, die den Gründungsvertrag unterzeichnet haben;
• Wahllisten, welche von mindestens 4% der eingeschriebenen, im Einzugsgebiet des jeweiligen provinzialen Wahlkollegiums tätigen Arbeitnehmer unterzeichnet werden.

Die Listen der Kandidaten für die Vertretung der Arbeitgeber– jeweils für die Wahlkreise Bozen und Trient – sind bis spätestens 30. November 2023, 18.00 Uhr, im Original, in den Büros des Fonds in Bozen, Andreas-Hofer-Str. 3H und in Trient, Piazza Erbe 2, einzureichen (Montag bis Freitag, von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr). Alternativ dazu, können die Listen auch an die PEC-Adresse des Fonds Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. übermittelt werden.

Die Kandidatenliste muss auf Grundlage der Faksimile Vorlage erstellt werden, welche auf der Internetseite www.laborfonds.it abrufbar ist. Um eine angemessene Anzahl von Ersatzmitgliedern zu gewährleisten, müssen auf den Listen mindestens doppelt so viele Kandidaten angeführt sein, wie die im Wahlkollegium zu wählende Anzahl von Delegierten. Für jede Liste ist außerdem ein Vertreter anzugeben, der nicht auf der Kandidatenliste aufscheint und der an den Arbeiten der Wahlkommission teilnehmen wird; außerdem ist der Name eines entsprechenden Ersatzes zu benennen, der im Falle einer Verhinderung nachrückt.

Folgende Personen können als Kandidaten antreten:

- Arbeitgeberdelegierten, Vertreter eines beim Fonds eingeschriebenen Arbeitgebers oder eines Arbeitgeberverbandes, der zu den Gründungsparteien gehört und bis zum 31. Dezember 2023 das 18. Lebensjahr vollendet haben;
- Arbeitnehmerdelegierten, alle Mitglieder des Fonds die bis zum 31. Dezember 2023 das 18. Lebensjahr vollendet haben;

Bitte beachten Sie, dass nach dem aktuellen Statut (in der Fassung vom 28. April 2022) die Amtszeit der Delegierten sechs Jahre beträgt. Sollte einer der Delegierten während der Amtszeit aus irgendeinem Grund von seinem Amt ausscheiden, rückt der erste nicht gewählte Kandidat der jeweiligen Liste nach; der neue Delegierte scheidet zum gleichen Zeitpunkt aus, wie die zum Zeitpunkt seiner Wahl amtierenden Delegierten.
Es nicht möglich ist, Kandidaten zu benennen, welche bereits drei aufeinanderfolgende Mandate vor den aktuellen Wahlen das Delegiertenamt innehatten oder ein bestehendes abhängiges Arbeitsverhältnis mit dem Fonds haben.

Die Wahlen werden von Montag, 19. Februar bis Freitag, 1. März 2024, mittels Online-Abstimmung, stattfinden. Für jedes provinzielle Wahlkollegium erfolgt bei Einreichung von nur einer Kandidatenliste (sowohl für die Arbeitgeber- als auch die Arbeitnehmerkomponente) keine Stimmabgabe für das jeweilige Kollegium und es werden jene Kandidaten Mitglieder der Versammlung, die auf den genannten Listen stehen, auf Grundlage der festgelegten Reihenfolge, bis zum Erreichen der Gesamtzahl der Plätze, die den einzelnen Kollegien zustehen.

Die neugewählte Delegiertenversammlung, wird u. a. die Aufgabe haben, die Mitglieder des Verwaltungsrats und des Aufsichtsrats für die nächsten drei Jahre, 2024 bis 2026, zu wählen. Dabei gilt es zu beachten, dass laut Statut, das Amt des Verwaltungsratsmitgliedes nicht mit wählbaren öffentlichen Ämtern sowie dem Amt
Für weitere Fragen oder Informationen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Anhänge:

Facsimile Liste Arbeitgeber

Facsimile Liste Arbeitnehmer

Wahlordnung für die Wahl der Komponeneten der Delegiertenversammlung

Wünschen Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch?

Vereinbaren Sie einen Termin bei unserem Verwaltungsdienst Pensplan Centrum AG

Öffnungszeiten Contact Center Pensplan Centrum AG
Von Montag bis Donnerstag 8:00 – 12:00 14:00 - 17:00
Freitag 8:00 - 12:00
Der Zugang zu den Schaltern ist nur nach Terminvereinbarung möglich 

Öffnungszeiten Telefonservice
Von Montag bis Donnerstag 8:00 - 17:00 Uhr durchgehend
Freitag 8:00 - 12:00 

(Ruhetage oder vorübergehende Änderungen der Öffnungszeiten finden Sie im Bereich News der Website)

Haben Sie eine Frage? Schauen Sie in unserem "Häufig gestellte Fragen" Bereich nach

BOZEN
Mustergasse 11
Tel. 0471 31 76 70

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

TRENTO
Via Gazzoletti, 47
Tel. 0461 27 48 18

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

F.A.Q. Suche