News

02.03.2022

Renditen 2022 Ein Kommentar des Generaldirektors

Renditen 2022
Ein Kommentar des Generaldirektors

direttore generale 2022

Im Jahr 2021 verzeichneten die Investitionslinien von Laborfonds sehr zufriedenstellende positive Renditen (die einzige Ausnahme bildete die Garantierte Linie, die das Jahr mit einem Ergebnis von nahezu Null beendete und die, wie man sich erinnern sollte, eine Garantie auf das eingezahlte Kapital bietet).

Die Ergebnisse der ersten Monate des Jahres 2022 wurden durch den plötzlichen Anstieg der Volatilität an den Finanzmärkten beeinflusst: Das Jahr begann mit einer schwierigen Phase, die durch den allgemeinen Anstieg der Inflation und die Erwartung, dass die Zentralbanken die Zinssätze früher anheben würden, verursacht wurde. Diese Spannungen wurden durch die geopolitischen Spannungen zwischen Russland und der Ukraine verschärft, die leider zu einem echten Krieg führten.

01.02.2022

Pressemitteilung. Laborfonds schließt das Jahr 2021 mit einem positiven Ergebnis ab: Das Gesamtvermögen des Fonds steigt um 9 Prozent.

Pressemitteilung

Laborfonds schließt das Jahr 2021 mit einem positiven Ergebnis ab: Das Gesamtvermögen des Fonds steigt um 9 Prozent.


Der regionale Zusatzrentenfonds hat am Montag seine Pressekonferenz abgehalten und auf die Entwicklung im vergangenen Jahr zurückgeblickt. Die ausgezeichneten Ergebnisse für das Jahr 2021 bestätigen die bereits in der Vergangenheit getroffenen Entscheidungen der Vermögensverwaltung von Laborfonds, der Wachstumstrend bei den Mitgliedern bestätigt das Vertrauen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich weiterhin für unseren regionalen Fonds entscheiden.


Positive Entwicklung von Nettovermögen und Bilanz

10.01.2022

Neue Kollektivverträge und Änderungen der bestehenden Kollektivverträge

Neue Kollektivverträge und Änderungen der bestehenden Kollektivverträge
Effektiv ab 01.01.2022 -

LAKV Arbeiter der Kellereigenossenschaften Trentino
LAKV Führungskräfte und Angestellte der Kellereigenossenschaften Trentino

22.12.2021

CLOSED – 22.12.2021

Von Montag, den 28. bis Donnerstag, den 31. Dezember 2020 bleiben die Informationsbüros in Trient und Bozen geschlossen; wir sind ab Montag, den 4. Januar 2021 wieder für Sie da. Wir erinnern daran, dass für den Zugang zu den Beratungsleistungen in den Büros die Buchung eines Termins unter  verpflichtend ist. 
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Laborfonds wünschen Ihnen und Ihren Lieben schöne Feiertage und das Allerbeste für 2021!

01.12.2021

Pressemitteilung. Stefano Pavesi Generaldirektor von Laborfonds

Pressemitteilung

Neuer Generaldirektor von Laborfonds ernannt

Stefano Pavesi übernimmt die Funktion des Generaldirektors von Laborfonds, nachdem er auf 30 Jahre Berufserfahrung mit Zusatzrentenfonds zurückblicken kann.

Stefano Pavesi ist der neue Generaldirektor von Laborfonds. Mit seiner Ernennung geht eine mehrmonatige außerordentliche Verwaltung zu Ende, in der die Verwalter zusammen mit den Angestellten die gesamte Geschäftstätigkeit des Fonds übernommen haben. Sowohl bei den Dienstleistungen für die Mitglieder als auch bei den Anlageergebnissen des verwalteten Vermögens wurden die hervorragenden Ergebnisse der Vergangenheit bestätigt.

28.05.2021

Neue Bestimmungen für die Einschreibung der Mitglieder ab 29.05.2021

NEUE BEITRITTSFORMULARE AB 29.05.2021

Sehr geehrter Unternehmer, Berater und Partner!
Beitrittsformulare, welche vor dem 29. Mai 2021 ausgestellt wurden, sind nur gültig, wenn sie auch vorher unterschrieben wurden und können dem Zusatzrentenfonds weitergeleitet werden.
Ab 29.05.2021 muss das geänderte Beitrittsformular verwendet werden.

06.04.2021

Delegiertenversammlung von Laborfonds – Hinterlegung des Jahresabschlusses am Rechtssitz von LABORFONDS.

Gemäß Artikel 32, Absatz 3, des Statuts von LABORFONDS sind der Jahresabschluss, sowie die Berichte des Verwaltungsrats, des Aufsichtsrats und des unabhängigen Wirtschaftsprüfers, in den fünfzehn Tagen vor der Delegiertenversammlung zur Einsicht der Mitglieder des Fonds an dessen Rechtssitz zu hinterlegen.

Da derzeit der Zugang zu den Räumlichkeiten des Fonds im Hinblick auf die jüngsten Entwicklungen des Gesundheitsnotstands COVID-19 untersagt ist, können die Mitglieder eine Kopie der oben genannten Dokumente anfordern, indem sie eine E-Mail mit folgenden Informationen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. senden:

12.01.2021

Spezial-Wahlen – 12.01.2021

img vote

Vom 15. bis 26. Februar 2021 finden die Wahlen zur Erneuerung der Delegiertenversammlung statt.

Die Wahlen 2021 betreffen nur die eingeschriebenen Arbeitnehmer des Wahlkollegiums von Bozen. Es findet keine Wahl zur Ermittlung der Delegierten statt, welche die Arbeitgeber der Wahlkollegien von Trient und Bozen sowie jener der eingeschriebenen Arbeitnehmer für das Wahlkollegium von Trient vertreten, da diese Einheitslisten abgegeben haben (Art. 5.5 der Wahlordnung).

WER WÄHLT?
Wahlberechtigt (Art. 3.1) sind jene Mitglieder, die ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsort in der Provinz Bozen haben und bis zum 31. Dezember 2020 das 16. Lebensjahr vollendet haben.
Nicht stimmberechtigt sind Mitglieder, bei denen zum Stichtag 30.11.2020 die Gesamtliquidation der Position im Gange ist.

08.01.2021

Öffnung Schalter und Telefonbereitschaft

Die Schalter in Bozen und Trient öffnen wieder für den Publikumsverkehr. Aufgrund der herrschenden Bestimmungen im Zusammenhang mit COVID-19 ist es nur möglich die Büros auf Vormerkung und mit Mundschutz zu betreten.
Für Ihre Sicherheit und für jene der Mitarbeiter bitten wir Sie, nicht ohne Vormerkung und nur während den Öffnungszeiten die Büros aufzusuchen.

HIER VORMERKEN

Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag durchgehend von 8.00 bis 17.00 Uhr sowie am Freitag Vormittag von 8.00 bis 12.30 Uhr.
Gerne antworten wir Ihnen auch weiterhin per Mail. Schicken Sie Ihr Anliegen einfach anDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

15.12.2020

Spezial-Wahlen – 15.12.2020

Mit der Einberufung der Wahlen zur Erneuerung der Delegiertenversammlung von Laborfonds (15. Oktober 2020) haben die Vertreter der Arbeitnehmer und Arbeitgeber, welche Mitglieder des Fonds sind, die nach Wahlkollegium geteilten Kandidatenlisten, abgegeben.

Wie in der Wahlordnung (Art. 5.5) vorgesehen, findet keine Wahl zur Ermittlung der Delegierten statt, welche die Arbeitgeber der Wahlkollegien von Trient und Bozen sowie jener der eingeschriebenen Arbeitnehmer für das Wahlkollegium von Trient vertreten, da diese Einheitslisten abgegeben haben.

05.11.2020

UPDATE - Ausschreibung der Wahlen zur Erneuerung der Delegiertenversammlung des Fonds

Sehr geehrte Gründungsparteien,

in Bezug auf unser Schreiben vom 15.10.2020, welches Sie beiliegend nochmals zur Erinnerung finden, möchten wir Ihnen mitteilen, dass es aufgrund des erneuten epidemiologischen Notstandes und den sowohl vom Ministerratspräsidenten als auch von den Landeshauptleuten der Provinzen Trient und Bozen beschlossenen restriktiven Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, notwendig ist, den Ablauf festzulegen, nach denen es allen interessierten Parteien weiterhin möglich ist, innerhalb der verbindlichen Frist, am 30. November um 17.00 Uhr, die Kandidatenlisten zur Erneuerung der Delegiertenversammlung des Zusatzrentenfonds Laborfonds, zu hinterlegen.

Zusätzlich und als Alternative zur persönlichen Hinterlegung der Listen in einem der beiden Büros des Fonds (Bozen, R. Sernesistraße 34 und Trient, Piazza Erbe, 2) ist es nun auch möglich, die Hinterlegung mittels PEC unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., immer unter Einhaltung der bereits festgelegten und mitgeteilten Bedingungen und Fristen, vorzunehmen.

22.10.2020

AUSZAHLUNG DER ZUSATZRENTENLEISTUNG IN FORM VON RENTE – NEUE KONDITIONEN AB 2021

AUSZAHLUNG DER ZUSATZRENTENLEISTUNG IN FORM VON RENTE – NEUE KONDITIONEN AB 2021

Aufgrund der Verlängerung des Versicherungsabkommens mit Generali Italia AG bis 2029 zur Auszahlung der Zusatzrentenleistung in Form von Rente wurde der in derselben Vereinbarung vorgesehene garantierte Mindestzinssatz abgeändert.
Deshalb steht für Anträge um Auszahlung der Zusatzrentenleistung in Form von Rente, welche ab dem 1. Januar 2021 beim Zusatzrentenfonds eingehen, der technische Zinssatz von 1% oder 0% zur Auswahl.
Ab dem 1. Januar 2021 stehen also die technischen Zinssätze von 2% und 2,5% nicht mehr zur Verfügung.

12.05.2020

Delegiertenversammlung von Laborfonds – Hinterlegung des Jahresabschlusses am Rechtssitz von LABORFONDS.

Gemäß Artikel 32, Absatz 3, des Statuts von LABORFONDS sind der Jahresabschluss, sowie die Berichte des Verwaltungsrats, des Aufsichtsrats und des unabhängigen Wirtschaftsprüfers, in den fünfzehn Tagen vor der Delegiertenversammlung zur Einsicht der Mitglieder des Fonds an dessen Rechtssitz zu hinterlegen.

Da derzeit der Zugang zu den Räumlichkeiten des Fonds im Hinblick auf die jüngsten Entwicklungen des Gesundheitsnotstands COVID-19 untersagt ist, können die Mitglieder eine Kopie der oben genannten Dokumente anfordern, indem sie eine E-Mail mit folgenden Informationen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. senden:

27.04.2020

Mitteilung an die Mitglieder der „Dynamischen Investitionslinie” – Änderung der Investitionspolitik

AB WANN TRETEN DIE ÄNDERUNGEN AN DER DYNAMISCHE LINIE IN KRAFT?
Die Änderungen werden sich ab 1. Juli 2020 auf die Dynamische Linie auswirken.

WAS ÄNDERT SICH?
Die wichtigsten Änderungen in der Dynamischen Linie betreffen die Erhöhung des Mindest- (von 30% auf 50%) und des Höchstanteils (von 60% auf 80%) der Investitionen in Aktien sowie die Erhöhung der Investitionen in anderen Währungen als dem Euro, innerhalb der vorgeschriebenen Höchstgrenze von 30%.
Ziel ist es dabei, die Dynamische Linie für aktuelle und potenzielle Mitglieder noch attraktiver zu gestalten, die - auch unter Berücksichtigung ihres Alters und damit des Zeithorizonts, der sie von der Pensionierung trennt - eine höhere Risikoneigung haben als die Mitglieder der Ausgewogenen Line oder der Vorsichtig-Ethischen Linie.

13.04.2020

ERNEUERUNG DES ABKOMMENS MIT DEM VERWALTUNGSSERVICE PENSPLAN CENTURM S.P.A.

Am 17. April 2023 ist eine neue Vereinbarung mit dem Verwaltungsservice Pensplan Centrum S.p.A. in Kraft getreten.

Die neue Vereinbarung hat eine Laufzeit von fünf Jahren und sieht vor, dass der Service dem Laborfonds zahlreiche Verwaltungs- und Buchhaltungsdienstleistungen kostenlos zur Verfügung stellt.
Wie bereits bekannt, ist das institutionelles Ziel von Pensplan Centrum, in der Region Trentino-Südtirol ein Vorsorgesparsystem zu fördern und zu entwickeln, um die Zukunft der Bürger/innen finanziell abzusichern.
Die Erneuerung des Abkommens wurde durch die Aktualisierung des regionalen Rechtsrahmens notwendig (siehe insbesondere Dekret des Präsidenten der Region vom 15. Juni 2022, Nr. 12 und Beschluss des Regionalaussschusses 29. Juni 2022, Nr. 134).

Die fruchtbare Zusammenarbeit, die Laborfonds als Bezugspunkt für die Arbeitnehmer in der Region Trentino-Südtirol sieht und ein Erfolgsprojekt im italienischen Panorama der geschlossenen Zusatzrentenfonds darstellt, wird also weiterhin fortgesetzt.

Weitere Informationen die Sie interessieren könnten:

Wünschen Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch?

Vereinbaren Sie einen Termin bei unserem Verwaltungsdienst Pensplan Centrum AG

Öffnungszeiten Contact Center Pensplan Centrum AG
Von Montag bis Donnerstag 8:00 – 12:00 14:00 - 17:00
Freitag 8:00 - 12:00
Der Zugang zu den Schaltern ist nur nach Terminvereinbarung möglich 

Öffnungszeiten Telefonservice
Von Montag bis Donnerstag 8:00 - 17:00 Uhr durchgehend
Freitag 8:00 - 12:00 

(Ruhetage oder vorübergehende Änderungen der Öffnungszeiten finden Sie im Bereich News der Website)

Haben Sie eine Frage? Schauen Sie in unserem "Häufig gestellte Fragen" Bereich nach

BOZEN
Mustergasse 11
Tel. 0471 31 76 70

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

TRENTO
Via Gazzoletti, 47
Tel. 0461 27 48 18

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

F.A.Q. Suche